Permalink

3

Facebook beweist: die Mehrheit der Deutschen ist schlecht in Mathematik

Bei Facebook gehen immer mal wieder irgendwelche Umfragen rum und manchmal wird das Abstimmungstool auch für recht interessante Dinge genutzt, z.b. für Matheaufgaben. Die Matheaufgabe die ich mir hierfür mal rausgepickt habe lautet wie folgt:

Facebook Matheaufgabe

Das Abstimmungsergebnis sieht wie folgt aus:

Facebook Mathefrage Abstimmung

Die Mehrheit der Teilnehmer ist der Meinung, daß das Ergebnis „0“ lautet. Die Mehrheit der Teilnehmer beherrscht die elementaren Grundrechenarten nicht und kommt so auf dieses falsche Ergebnis.

Der korrekte Rechenweg beinhaltet die altbekannte Matheregel „Punktrechnung kommt vor Strichrechnung“ und der hier als X dargestellte Punkt der Multiplikation muß also zuerst rangezogen werden, d.h. der erste Teil der Matheaufgabe lautet 0*1=0 und danach wird erst entsprechend addiert bzw. einmal subtrahiert und dann kommt man auf 14. Anders wäre es, wenn erst noch Klammern hätten aufgelöst werden müssen, das war hier aber nicht der Fall.

Liebe Leute, wenn ihr euch schon an solchen Aufgaben beteiligt, dann bitte richtig rechnen. Man stelle sich vor jemand aus der Buchhaltung löst diese Aufgabe falsch und der Vorgesetzte bekommt dies bei Facebook mit. Wirft sicherlich kein gutes Licht auf den Angestellten. Auch die Teilnahme an der öffentlichen Lösung solcher Aufgabe und die falsche Beantwortung dieser Aufgaben, kann der persönlichen Onlinereputation Schaden zufügen.

Und jetzt mal ehrlich: wer von den Lesern dieses Beitrages hier hätte auch 0 angeklickt?

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.

3 Kommentare

    • Hmm, komisch. Hast recht, aber ich habe den Screenshot von der gleichen Umfrage gemacht. Sehr seltsam. Unabhängig davon kommt aber nie „0“ raus.

Bad Behavior has blocked 1237 access attempts in the last 7 days.