Permalink

off

So funktioniert Twitter nicht

Seit über einem Jahr hängt bei mir im Stadtteil ein großes Werbeplakat:

Das Werbeplakate verpuffen, beweist dieses Plakat. Einfach m... on Twitpic

Yelloware ist ein örtlicher PC-Fachhandel. Hier in Magdeburg gibt es schätzungsweise rund 1.000 Twitteraccounts, also durchaus eine Größe von der man als Händler profitieren kann wenn man sie richtig einzusetzen weiß. Aber bei Yelloware scheint man das bisher noch nicht begriffen zu haben:

Yelloware Twitter1

Wer sich die wenigen Tweets des PC-Händlers mal etwas genauer anschaut, der wird schnell feststellen, daß dort nur reine Werbung gepostet wird. Es wird niemandem auf Twitter gefolgt, es wird nicht mit anderen Twitterusern kommuniziert. Lediglich ein paar Werbetweets werden in unregelmäßigen Abständen abgesendet. Da hilft dann auch kein großes Werbeplakat, wie man an den Followerzahlen des Accounts unschwer erkennen kann.

Liebe Einzelhändler, Twitter bietet euch eine Menge Potential, gerade auch im regionalen Bereich. Doch dazu gehört, daß man nicht einfach plump nur seine Werbung postet, sondern sich als Teil der regionalen Twittercommunity sieht, sich einbringt, mit anderen Twitterusern direkt kommuniziert, auch wenn es nicht direkt mit eurem Geschäft zu tun hat. Wer das beherzigt, wird schnell mit wachsenden Followerzahlen belohnt und diese wiederum können dann durchaus auch zu Umsatzsteigerungen führen.

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.

Kommentare sind geschlossen.

Bad Behavior has blocked 1237 access attempts in the last 7 days.