Permalink

off

Foursquare – aus 1 mach 2

Foursquare teilt sich auf. Der Dienst versucht bereits seit längerem den eher spielerischen Aspekt durch Bewertungen aufzupeppen und so Diensten wie Yelp Konkurrenz zu machen. Nun möchte man ab Sommer einen neuen Weg gehen und teilt die Foursquare-App in zwei eigenständige Apps auf.

Die zukünftige Foursquare-App konzentriert sich auf die Bewertungsfunktion und sagt damit klar Yelp den Kampf an. Desweiteren wird es eine neue Check-IN-App namens Swarm geben. Doch soll diese ganz anders funktionieren und eher automatisch einchecken. Das erinnert ein wenig an Google Latitude, was auch im Hintergrund automatisch trackte wo man sich aufhielt.

Nun ist es in diesem frühen Informationsstadium noch viel zu früh um zu sagen ob dies der richtige Weg ist oder für Foursquare in eine Sackgasse führt. Dazu müsste man die neuen App erst einmal selbst ausprobieren um sich eine Meinung mit Substanz bilden zu können. Die von der Süddeutschen Zeitung angebrachte Skepsis kann ich allerdings durchaus nachvollziehen.

Wenn der Gamification-Aspekt (Badges, Mayor-Titel) ganz wegfällt, dann sehe ich allerdings schwarz, ist dies doch für viele Foursquare-Nutzer immer noch ein sehr wichtiger Aspekt für die Nutzung des Dienstes. Das war übrigens auch das Erfolgsrezept von Gowalla.

Schaut man sich das Nutzungsverhalten der Foursquare-Nutzer in der Türkei an, könnte Swarm dort allerdings durchaus erfolgreich sein. Hier in Deutschland bin ich mir da nicht so sicher.

Für Unternehmen könnte dann aber die neue Foursquare-App mit den Bewertungen durchaus wichtig werden. Inzwischen nimmt auch hier in Deutschland die Zahl der Bewertungen auf Foursquare zu und da sollte man als Unternehmen unbedingt ein Auge drauf haben was über einen im Netz berichtet wird.

Es bleibt also spannend und wir werden dann wohl im Herbst wissen, ob Foursquare mit dieser Entscheidung alles richtig gemacht oder den Dienst gegen die Wand gefahren hat.

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.

Kommentare sind geschlossen.

Bad Behavior has blocked 1228 access attempts in the last 7 days.