Permalink

1

Wieso twittert man von unterwegs?

In einem Telefongespräch mit einer Marketingmitarbeiterin aus dem Bereich Tourismusförderung bekam ich diese Frage gestellt: „Wieso twittert man von unterwegs?„.

Ich war etwas überrascht ob der Fragestellung, doch ich versuchte es ihr zu erklären.

Twitter spielt für mich eine wichtige Rolle im Tourismusmarketing und wird da immer noch sehr unterschätzt. Früher schrieb man seinen Liebsten Postkarten aus dem Urlaub und hinterher schaute man sich mit den Freunden gemeinsam die Dias vom Sommerurlaub an. Letztere waren da nach dem einen oder anderen Glas Wein sogar zu ertragen. 😉

Und Twitter? Twitter gibt die Möglichkeit live dabei zu sein. Ruckzuck ist ein Foto gemacht, daß dann direkt via Twitter oder über eine der Fotoplattformen wie Instagram oder Eyeem geteilt und zu Twitter weitergeleitet wird. Nicht Wochen später, sondern sofort kann dabei sein wer will. Auch der Kreis derer die davon mitbekommen ist somit viel größer als bei der abendlichen Runde vor dem Diaprojektor.

Via Twitter kann ich aber auch Kontakte knüpfen zu Tourismusverbänden, Museen usw. um so schnell, kurz und knapp ggf. noch die eine oder andere Frage beantwortet zu bekommen.

Warum sollte ein Tourismusverband, ein Stadtmarketingbüro usw. denn nun twittern?

Weil man auf diese Weise zum Beispiel auch mit bekommt, was über meine Stadt, meine Region im Netz gesprochen wird. Weil man mitbekommt, wer sich gerade dort befindet oder hin möchte. Weil man so auch Influencer ausfindig machen kann, die für den jeweiligen Ort Werbung machen können. Ob Reiseblogger, Fotograf, Journalist oder „normaler“ Urlauber – jeder freut sich über den einen oder anderen unerwarteten Tipp, den freundlichen Gruß oder ähnliches via Twitter. So etwas bleibt im Gedächtnis, wird weitererzählt, erzeugt positive Reaktionen.

Man selbst kann so auch schnell Informationen verbreiten, seien es geänderte Öffnungszeiten eines Museums oder auch Veranstaltungshinweise.

Twitter macht also Sinn. Die Plattform bietet für Tourismusverbände u.ä. viele Möglichkeiten Werbung für sich zu machen, man muß sie nur nutzen.

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.

1 Kommentar

  1. Hallo,
    sehr interessanter Beitrag und gerade für mich als relativer Neuling in Sachen Social-Media und damit auch Twitter ist dies wirklich hilfreich!
    Hier auch nochmals Danke für den Tipp via Xing!
    Viele Grüße,
    Tobias

Bad Behavior has blocked 1275 access attempts in the last 7 days.