Permalink

6

Deutschland – Social Media-Copycat-Land

In Sachen Social Media war Deutschland, das Land der Dichter und Denker, noch nie innovativ. Blickt man die letzten zehn Jahre zurück, so wird man schnell feststellen, daß überall nur von den Amerikanern kopiert wurde. Yigg war eine Kopie von Digg.com, die VZ-Netzwerke eine zu Beginn sogar erfolgreiche Kopie von Facebook, Pinspire ein eher erfolgloses Copycat von Pinterest, DailyDeal eine Kopie von Groupon usw.

Hat man zu Beginn noch ganze Plattform mehr oder weniger intelligent kopiert, so geht man heutzutage noch leichter und kopiert wahllos irgendwelche Marketingideen, die irgendwann und irgendwo mal irgendwie funktioniert haben.

Der aktuelle Schrei sind auf Facebook Fotos wo irgendwer ein Pappschild mit der Aufschrift hochhält, daß er bei 1.000.000 Likes für das Foto dieses oder jenes macht. Beim ersten und zweiten Mal war es noch lustig, danach wurde es langweilig und inzwischen nervt es doch nur noch.

Warum kommt hier niemand auf die Idee sich selbst etwas auszudenken, warum bestehen gefühlt >100 % aller Social Media-Konzepte in Deutschland nur aus Kopien irgendwelcher anderer Konzepte? Warum meint jeder zweite Communitymanager sofort irgendetwas kopieren zu müssen, was irgendwo gut bis sehr gut funktionierte? Würde jemand die eigentlichen Produkte des jeweiligen Unternehmens so maßlos kopieren, wäre sofort der Aufschrei da.

Seid doch mal kreativ, zeigt was ihr tatsächlich könnt und kopiert nicht nur woanders gut funktionierende Ideen, sondern wagt es mal selbst kreativ zu werden und zu schauen ob eure Ideen bei den Fans und Followern ankommen.

Zu einem ordentlichen Social Media-Konzept gehört Kreativität, gehört Mut etwas ganz Neues zu testen und ggf. dabei auch mal auf die Fresse zu fliegen. Auch das ist Social Media.

Dazu kommt, daß durch solche Aktionen wie oben genannt zwar kurzfristig sich der Edgerank von Facebook verbessert, langfristig damit nicht wirklich etwas gewonnen ist, denn den Leuten die dort auf „Gefällt mir“ geklickt haben, geht es letztlich gar nicht um das Unternehmen, seine Produkte und Dienstleistungen. Das sollte man bei all dem im Auge behalten.

Wer meint über solche Aktionen dauerhaft neue Kunden gewinnen zu können, der wird schnell merken, daß er sich auf dem Holzweg befindet.

Also lieber mal etwas zurücklehnen und die eigene Kreativität bemühen. Da finden sich dann vielleicht viel bessere Ideen, die man umsetzen kann. 😉

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.

6 Kommentare

Bad Behavior has blocked 207 access attempts in the last 7 days.