Permalink

2

Pinterest-App für Android und iPad erschienen

Nun ist es endlich soweit. Auch die Nutzer von Android sowie iPad-Nutzer können Pinterest nun endlich nutzen. Ab sofort stehen bei Google Play (Android) sowie im Appstore (iPad) entsprechende Apps zur Verfügung.

Gerade die Android-App wurde bereits sehnsüchtig von den Nutzern erwartet und dürfte dem Netzwerk weiteren Aufschub geben. Pinterest kann damit auch Instagram gefährlich werden, das erst vor wenigen Monaten von Facebook gekauft wurde und nach dem Start der dortigen Android-App auch einen großen Userzuwachs verzeichnen konnte.

Das eine Android-App für Pinterest gefragt ist, hat sich schon dadurch abgezeichnet, daß es bereits einige Fakeapps gab, die zwar später wieder entfernt wurden, aber dennoch einiges Interesse auf sich zogen. Bereits zur letzten Google I/O hatten viele mit dem Erscheinen der Android-App für Pinterest gerechnet.

Ich habe die App bereits installiert und bin begeistert. Auf dem Google Nexus S mit Android 4.1.1 läuft die App sehr flüssig. Passend dazu ist Pinterest nun auch in deutsch verfügbar und auch die App installiert sich mit deutschem Sprachmenü.

Es ist also davon auszugehen, daß die neue Android App ein voller Erfolg werden wird und die Nutzerzahlen von Pinterest weiter in die Höhe treibt. Schauen wir mal, wann die erste Nachricht auftaucht, daß X Millionen Downloads der Pinterest-App für Android bereits erfolgt sind.

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.

2 Kommentare

Bad Behavior has blocked 207 access attempts in the last 7 days.