Permalink

off

Die neuen Google+ Pages für Firmen sind da

Seit dem späten Abend des 07.11.2011 sind nun die google+ Pages für Unternehmen verfügbar.

Muß ich mir jetzt unbedingt und sofort eine solche Page bei Google+ für mein Unternehmen anlegen?

Nein, niemand MUSS jetzt sofort losstürmen. Google+ hat etwas mehr als 50 Millionen Nutzer weltweit. Sehr viele davon sind Nerds, Geeks, Webdesigner, Onlinemarketingleute usw. Wer diese Leute zur Zielgruppe hat der sollte sich mit der Thematik etwas näher beschäftigen in allernächster Zeit.

Alle anderen sollten sich überlegen ob sie in der Lage sind einen zusätzlichen Kanal zu betreuen, denn es geht nicht um die Frage ob man Facebook ODER Google+ betreut, sondern eher um die Frage ob man Facebook UND Google+ betreut.

Wer sich für ein Social Media-Engagement bei Google+ entscheidet, der sollte einige Dinge beachten damit das Engagement nicht im Fiasko endet.

Eine Page bei Google+ benötigt genauso wie eine Facebookpage oder eine normale Webseite ein rechtsgültiges Impressum. Bisher gilt immer noch der vom BGH vertretene Grundsatz, daß das Impressum von überall mit maximal zwei Klicks erreichbar sein muß. Im Bereich „Über mich“ (ja das klingt doof bei Firmenpages) gibt es entpsrechende Felder wo man Adresse, Telefonnummer usw. hinterlegen kann. Auch hier gilt: wer eine Umsatzsteuer-ID hat, der muß die auch hier eintragen!

Was ist sonst noch wichtig bei den Google+ Pages?

Als Page kann man nur Leute einkreisen, die einen selbst eingekreist haben. Auch für die Pages gibt es bisher keine sprechenden URLs. Bisher kann man noch keine Beiträge automatisiert (z.B. via RSS-Feed) in die Page einparsen, muß also alles händisch machen. Diesen Faktor sollte man mit einkalkulieren. Der designmäßige Aufbau ist überwiegend analog zu den herkömmlichen Profilen. Wer bereits ein Google+ Profil hat, braucht sich also nicht großartig umzugewöhnen. Wer auch ein Google+ Profil hat, kann nach Anlage der Page nach Belieben zwischen beiden Accounts hin und herswitchen und so je nach Wunsch mit dem einen oder anderen Account schreiben oder kommentieren.

Wo kann man eine Google+ Page einrichten?

Dazu benötigt man auf jeden Fall einen Google-Account. Die Anmeldeseite für die Google+ Page findet sich hier. Die Anlage einer Page ist wirklich selbsterklärend. Binnen weniger Minuten ist man damit durch und kann sich dann erst einmal um ein Logo, das Impressum usw. kümmern. Bisher kann man noch keine zusätzlichen Tabs anlegen.

Soweit von mir für das erste zum Thema Google+ Pages.

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.

Kommentare sind geschlossen.

Bad Behavior has blocked 1292 access attempts in the last 7 days.