Permalink

off

Hashtagspam bei Twitter

Ich beobachte aus verschiedenen Gründen bestimmte Suchbegriffe bei Twitter, sehe also faktisch alle Tweets die einen bestimmten Begriff enthalten. Darunter ist auch der Begriff Magdeburg. Immer wieder sehe ich dabei dann so etwas:

Hashtagspam

Da stellt sich die Frage: was bringt das?

Genau: nichts. Wenn ich nach Magdeburg suche, dann bin ich definitiv nicht auf der Suche nach einem Restaurant in Ludwigshafen. Wenn ich nach einem Drucker suche, will ich ja auch nicht eigentlich eine Waschmaschine kaufen. Schaut man sich den Account etwas genauer an, so stellt man fest, daß fast jeder Tweet mit mehreren Hashtags zu Städten versehen ist, völlig ohne Kontext zum eigentlichen Tweet.

Was damit erreicht werden soll ist unklar, neue Kunden dürfte man auf diese Art und Weise eher weniger gewinnen.

Hashstags sollten immer passend und nicht in überzähliger Art eingesetzt werden. Sie sollen zum Inhalt des Tweets passen und nicht einfach nur verwendet werden um in diversen Streams möglichst oft aufzutauchen, auch wenn man zum eigentlichen Thema gar nichts zu sagen hat.

Das Ergebnis zeigt sich auch an den Followerzahlen, die bei 45 Followern rumdümpeln. Wer aber in der Regel nur Werbetweets postet und die auch noch mit Hashtagspam versieht, der braucht sich nicht wundern, wenn das Social Media-Engagement nicht die erhofften Früchte trägt.

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.

Kommentare sind geschlossen.

Bad Behavior has blocked 1178 access attempts in the last 7 days.