Permalink

off

Als Unternehmen auf Google+

Google+ ist noch nicht mal richtig gestartet und schon fragt man bei mir an „Müssen wir als Unternehmen jetzt auch auf Google+ aktiv werden?“. Zuerst einmal: müssen muß man gar nichts. Derzeitig gibt es noch keine Unternehmensprofile für Google+, die sollen aber in den nächsten Wochen auch kommen. Dann wird sich auch zeigen inwieweit die Plattform von normalen Usern angenommen wird und dann müssen die Unternehmen entscheiden ob sie denn zusätzlich zu den bisherigen Social Media-Kanälen auch auf Google+ präsent sein wollen. Jetzt also erstmal nicht verrückt machen lassen.

Unternehmen sollten erstmal Ruhe bewahren. Derzeit sind so ca. 1-2 Millionen bei Google+ registriert, die meisten davon typische Web 2.0-Poweruser. Wichtig für Unternehmen sind aber in erster Linie die normalen User und die müssen erst noch dazu gebracht werden von Facebook zu Google+ zu wechseln. Auch muß sich erst noch zeigen ob der Durchschnittsuser überhaupt gewillt ist sein soziales Netzwerk zu wechseln.

Wenn sich, wovon ich ausgehe, Google+ beim Durchschnittsuser durchsetzt, dann sollten auch Unternehmen den Weg dorthin antreten. Sicherlich können Unternehmen, sobald entsprechende Unternehmensprofile verfügbar sind, sich schon vorher sich auf Google+ registrieren, dennoch sollte man halt beachten, daß zum jetzigen Zeitpunkt ein entsprechender Werbeeffekt noch bedeutend geringer wäre als bei Facebook und Twitter.

Auf jeden Fall dürften sich hier neue Kommunikations- und Werbemöglichkeiten für Unternehmen ergeben, nicht nur extern sondern auch innerhalb von Unternehmen. Es bleibt auf jeden Fall spannend!

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.

Kommentare sind geschlossen.

Bad Behavior has blocked 1312 access attempts in the last 7 days.